Rezept des Monats - juni

mädesüss-sahne

6-8 frisch erblühte Blütenstände vom Mädesüß

1 Becher Schlagsahne

Die Blütenstände eine Weile liegenlassen, damit sich kleine Insekten entfernen können. Dann die Blüten in eine Schüssel legen und mit der flüssigen Sahne übergießen. Darauf achten, dass alles gut bedeckt ist. Über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die Blüten aus der Sahne nehmen und vorsichtig ausdrücken. Die Sahne wie gewohnt schlagen und nach Geschmack süßen. Schmeckt wunderbar zart nach mandeln und ist ein Genuss zu Erdbeeren! Die Mädesüß-Sahne kann aber auch zu anderen Desserts weiterverarbeitet werden.