rezept des monats - juni

spitzwegerich-tinktur

1 Handvoll kleingeschnittene Spitzwegerichblätter
Doppelkorn oder Wodka (mind. 38 %)
Die Spitzwegerichblätter in ein Schraubglas füllen und mit so viel Alkohol übergießen, dass die Pflanzenteile etwa einen Finger breit bedeckt sind. Das Glas verschließen und an einem hellen Platz etwa 3 Wochen ziehen lassen. Dann durch ein feines Sieb oder einen Kaffeefilter abfiltern und in kleine dunkle Tropferfläschchen füllen.
Bei Bedarf die Mückenstiche damit betupfen. Das lindert den Juckreiz, kühlt und ist antibakteriell.